Quick&Dirty-DIY-Projekt: Jahresplaner, Kalender und Notizbuch in einem

2013 ist fast rum. Was kommt 2014? Bei mir auf jeden Fall ein neuer Kalender. Der rote Faden ist zwar schön und handschmeichelnd und schick, aber zu groß. Ich habe glaube ich in 2 Jahren nur 2 Din-A5-Hefte vollgeschrieben. Und im Kalender sah es auch ziemlich kahl aus. Was schließe ich also daraus? So viel Platz für Notizen und Termine brauche ich nicht! Also habe ich meine Bastelschere herausgekramt und mir einfach einen Kalender/Planer gebastelt. Ich zeige euch hier zwei Versionen: Einen größeren für gefragte, ständig beschäftigte Vielschreiber, und die kleinere Taschenversion zum überallmithinnehmen.

 

Großer Planer

 

Für die große Version in Din-A6 braucht ihr:
Feste Pappe (ich habe einen alten Leitz-Ordner zerschnitten)
Buchringe (gibt`s im Baumarkt bei den Schlüsselringen oder natürlich im Internet)
Ösen (muss nicht)
Washi-Tape, Stoff oder schönes Papier zum Bekleben der Hülle
Eventuell selbstklebende Folie (das Zeug, in das unsere Mütter früher unsere Mathebücher eingewickelt haben, gibt es im Schreibwarenladen)
Eventuell Leim oder Flüssigkleber
Gummiband (im Kurzwarenladen oder im Friseurbedarf, ich habe im Ramschladen mit dem großen T vier Haarbänder für 1 Euro bekommen)
Kalendereinlagen (gibt es als Download beispielsweise bei Philofaxy, bei Kalenderpedia oder im Blog von Andrea (Organisiert-leben.de), beim Drucken auf „4 Seiten auf eine Seite“ stellen, dann habt ihr die Einlagen im A6-Format. Oder einfach ausprobieren)
Locher
Tacker
Schere
Karteikarten in A6
Papier, kariert, liniert oder blanko

Los geht`s:
Die Karteikarten dienen euch beim Basteln als Muster und später als Einlage. Zuerst zeichnet ihr den Umriss der Karteikarte 2x auf den Karton. Gebt an jeder Seite einen halben Zentimeter dazu, die Hülle soll die Blätter schließlich später schützen. Dann schneidet den Karton aus. Das kann schwierig werden und erfordert Kraft, aber ihr schafft das schon.

Als nächstes verschönert ihr die Vorderseiten der Hüllen. Ich habe meine mit verschiedenen Washi-Tapes beklebt. Ihr könnt sie aber auch mit Stoff oder Papier beziehen. Die Rückseite bleibt noch frei. Dann nehmt ihr das Gummi und schneidet es so zurecht, dass es stramm, aber nicht zu fest an der Hülle anliegt. Gebt einen Zentimeter an jeder Seite zum Festtackern hinzu. Das Gummi wird auf der Innenseite der hinteren Klappe mit dem Tacker befestigt. Jetzt könnt ihr entweder die Innenseiten der Buchdecke mit Papier oder Stoff oder Folie beziehen oder ihr lasst sie so, wie sie sind (die Vorgehensweise meiner Wahl). Auch die Außenseite könnte ihr jetzt, wenn ihr wollt, mit der Folie bekleben. Zuletzt schiebt ihr die beiden Klappen in den Locher (Vorsicht! Vorher den Mittelpunkt feststellen und markieren, nicht einfach die Din-A6-Einstellung nehmen!). Die Kür: Presst in jedes Loch eine Öse hinein. Ihr könnt die Deckel auch noch mit Buchecken verschönern. Geschmackssache. Zwei Buchringe halten die Deckel zusammen und die Einlagen an Ort und Stelle.

So, das war es auch schon fast. Jetzt könnt ihr euren neuen Jahresplaner so befüllen, wie ihr es braucht. Ich habe im Kalenderbereich für jede Woche zwei Seiten gewählt, außerdem eine Jahresübersicht. Danach kommen Notizbereiche, die ich mit Washi-Tape-Flaggen unterteile. Die letzte Seite meines Planer sind zwei an drei Seiten zusammengeklebte Karteikarten, die so eine Tasche für Visitenkarten, Zettel, Briefmarken und solche Sachen ergeben.

Geht übrigens auch mit Filz.

Kleiner Planer

Version Nummer 2. Oder: Klein, aber Oho!
Ihr braucht dafür im Grund dieselben Sachen wie oben, anstatt des Gummis könnt ihr auch einen Papierclip benutzen, außerdem benötigt ihr noch durchsichtige Folie (zum Beispiel von einem alten Schnellhefter), ein hübsches Bild für das Deckblatt (Foto, Zeitungsausschnitt, meins ist eine Postkarte), Karteikarten in Din-A7 (man kann die größeren Karten auch halbieren) und eventuell Pocketmod-Einlagen (das ich auf die Dinger stehe, habe ich ja hier schon einmal beschrieben.)

Das ist jetzt wirklich ein Quick&Dirty-Projekt, also lasst uns nicht viel Zeit verschwenden:

1. Ordner-Pappe in Karteikartengröße oder etwas größer zuschneiden, aber nur ein Mal (das wird der Rücken).
2. Ränder des Rückens mit Washi-Tape abkleben (oder beziehen wie im Beispiel davor, aber hey, geflecktes Grau hat auch was).
3. Deckel (Postkarte, Bild oder was auch immer) in Karteikartengröße zuschneiden.
4. Plastikfolie in Karteikartengröße zuschneiden.
5. Mit zwei Karten eine Tasche bauen, wie oben beschrieben.
6. Stapeln: Rückenpappe, Tasche, Karteikarten, Zettel, Pocketmods, Deckel, Plastikfolie (in dieser Reihenfolge).
7. Oben links ein Loch in die Ecke stanzen.
8. Buchring durchziehen.
9. Das Päckchen unten mit einem Papierclip oder einem Gummi verschließen.
Fertig!

An beiden Versionen gefällt mir, dass sie einerseits günstig sind (100 Karteikarten für 1 Euro, günstiger geht`s doch kaum, oder man nimmt einfach normales Papier und schneidet es in Form), individuell, nachfüllbar, flexibel, man kann so einige Materialien wiederverwerten und nett sehen sie auch noch aus. Eignen sich wunderbar als Last-Minute-Weihnachtsgeschenk. Ein hübsches Beispiel eines solchen Mini-Kalenders findet ihr noch hier.

So, jetzt viel Spaß beim Basteln!

[mc4wp_form]

Leave a Reply

9 Kommentare

  1. Wie ich sehe suchst du noch immer nach einem passenden Kalender. Ich komme bis jetzt mit meinem Pocket Filofax gut zurecht. Aber ich habe noch etwas anderes gefunden, dass ich mir als Sketchbook zusammenbasteln werde. Das gibt es auch mit Kalendern und Notizbüchern. Midori Travellers Notebook. Wenn man es selber macht, kann man alle gängigen A6 Formate einlegen. Ist ein ähnliches Prinzip wie der Taschenbegleiter nur ohne die Klammern und stattdessen mit Gummiband. Aber es ist auch nicht so klobig. Das Original hat komische Maße und daher möchte ich es mir selber basteln, denn kleine Skizzenbücher gibt es auch schon ab A6. Einen Kalender könntest du dir auch drucken.

  2. Ich bin zufällig bei dir gelandet und es ist so schön, was du schreibst! Ich speichere deine Seite und komme bald wieder.
    Liebe Grüße
    Hélène

  3. Cheap Fake Oakleys Free Shipping.American famous Cheap Oakleys will launch its new high-definition polarizer (HDPolarized) products in the countrys major retail chains LensCrafters glasses since May 2010. Oakley HD polarizer.Oakley HD polarizer is the perfect combination of high-definition optical performance and high-tech polarized technology, we passed all the tests of the American National Standards Institute, provides unmatched impact protection and 100% UV protection, effective protection of the eyes, with its best optical properties to provide consumers with clearer, sharper, more realistic visual images. At the same time, its breakthrough innovative technology, also effectively protect your eyes from water, snow or reflected light affect the shiny object, it is the best choice for high-brightness, high-glare environments.Fake Oakleys HD polarizer in Oakley opinion, Oakleys Sunglasses and not just a fashion items but rather a necessity.Oakleys Free Shipping pursuit of innovation created a scientific dficulty, sculptural design and a unique style of traditional thinking challenges. Oakley brand has always continued to seek opportunities to win science and technology, art into the principles of packaging, with excellent design, Cheap Fake Oakleys Free Shipping in the world already has more than 600 patents and 800 registered trademarks and become the hottest world-class brand.Cheap Oakleys Glasses products on the concept of revolution that it is the glasses comfortable, practical, artistic fusion of one. Whether it is product design or choice of materials, have been a series of advanced scientific experiments and testing to ensure its comfort and high quality, and a high degree of integration of function and fashion.OAKLEY fashion Simply put, OAKLEY fashion innovation is fascination, is a challenge to all the rules burning passion, our enthusiasm for technological innovation interested in technically demanding and precise requirements so Cheap Fake Oakleys has a unique set of science, art , hard challenge nventional thinking from the cultural heritage, and very persistent.OAKLEY it first with the most advanced sunglasses vice prestigious series to show us this extraordinary enthusiasm. OAKLEY sunglasses are always in the field of science and technology leader, because the use of high technology to make them again and again beyond the limit, and is the worlds leading, athletes engaged in different projects trial tested under all possible imaginable scenario.

  4. If anyone is usually curious, this article „Mitt Romney’ s i9000 Though Clumsy Penny-Pinching Compulsion“ by Alex MacGillis in the Completely new Republic web page displays exactly why Romney is totally appropriate not to discharge any additional tax statements, not so much for a comma far more. Merely make sure to read this poo to check out how far available to the weeds an infatuated reportorial trick designer such as MacGillis will go whenever offered practically nothing of importance or attention. This is a masterwork associated with moot mudslinging with regards to maussade conditions inside the taxes program code which completely tell Mr.. MacGillis which Romney can be a POOR GUY. some remarkable nThe tax statements of the effective investor, it will be met with not strange, are generally difficult matters. To assess these people adequately calls for the skill sets of an accountant and a taxes legal professional. Simply in that case, soon after accomplishing those mind-numbing responsibilities, could any person be in a position to find concerning exactly what is appropriate along with unbalanced, reputable along with lacking legitimacy. Mister MacGillis even so desires every person for you to neglect directly to often the justice period not any hit which into the punishment period. Romney’s affluent. He has employed taxes deductions. Sinful? Obviously he’s guilty. Along with MacGillis‘ became barrows packed with perfectly confusing along with hopelessly specific information to pass through often the hindrance length of his / her convoluted, thought-deadening, ahem, rdige model. some remarkable nThe last few several months have shown over and above achieve associated with cavil that the criminal party normally referred to as often the Obama to get Us president Advertising campaign offers followed RESTING FOR A PREPARED TACTIC. Ala Dolomite their own detto is usually „Just point out the idea! inch As necessary, often the Democrats would want practically nothing much better than for you to inveigle their own mass media allies directly into spending the subsequent 90 days carrying out practically nothing yet groing through Romney’s income taxes brand by brand (and we all know that the mass media will need special very little in the form of inveigling). Also to in the event that we all the folks would likely actually quite certainly not, in case there were like gouging available our vision in comparison with burrowing such as termites directly into 3999 web pages associated with tax statements, identified along with neutral specialists like the taxes wizards Bad guy Blitzer, Erin Burnett, David Gregory, often the aforesaid Mr.. MacGillis, along with George Stephanopoulos could be counted on to describe for you to us all how questionable along with my very own chivalry! quite possibly how outlawed often the deduction reported online 53 associated with supplemental schedule J (as changed 1983) quite possible is usually; in addition explained credit is infringement associated with Chapter 200-1g (section 512, subsection LII, sentences 69) in the Utah taxes program code, in addition to promoting, approximately, often the delivering of the criminal steps up against the Governor on the grounds that he evaded revealing gains gained from white slavery with infringement in the Promoting Moonshine for you to Mormons Action associated with 1934, along with why don’t we merely schedule often the several months associated with June along with Sept to truly be able to the end of their. some remarkable nCats will certainly chase puppies along with snowstorm dark ahead of we must watch a stop into the discussion.

  5. I’ve truly realized quite a few important matters through your post. I may like to state that there could be a scenario in which you will make application for a personal loan without have to have a co-signer say for example a Regime Scholar Assistance Loan. Nonetheless should you be receiving which personal loan through a standard creditor then you definately ought to be manufactured willing to have got a co-signer willing to allow you to. Lenders may bottom part their own personal conclusion for a several ingredients however the most vital will be your credit history. There are numerous collectors that could in addition take a look at your work background determine according to which in just about all situations it is going to depend on your record.

  6. 1 . Inside „about“ selection, this claims this model is definitely 4. second . 6th (8E200) when in order to.

  7. I also like browsing on in thesixtyone. com excellent wonderful image ecologically, fine melodies coming from breakin by means of music artists along with a fine family members.

  8. Ssangyong- this company having looking to think of a lot ofnew modelsin the next few years to acquire a greater piece of the business, joined having ShanghaiAutomotive Industrial sectors Group as well as exhibited all their latest stream-lined VEHICLE, called C200, on the ParisMotor Show a few days ago. The structure ended up being created by Giugiaro simply because his or her ItalDesign doing you hair household was in impose with all the appears of the new products to be built.