Die blaue Bluse und die lange Kette habe ich nachträglich in meine Capsule Wardrobe aufgenommen, die Teile auf der rechten Seite habe ich hingegen gar nicht getragen.

#project333 – Mein Fazit

Drei Monate lang habe ich beim #project333 nur 33 Kleidungsstücke getragen – und es war überhaupt nicht schwierig. Hier kommt mein Fazit.

Um welche Kleidungsstücke es sich handelte, kannst du in diesem Blogpost nachlesen. Ich muss sagen, dass mir das fast vollkommen gereicht hat. Es war schön, jeden Morgen nur zwischen ganz wenigen Klamotten wählen zu müssen. Allerdings muss ich auch zugeben, dass ich mich das eine oder andere Mal nicht an die Regeln gehalten habe.

Da wäre zum einen die Ausnahme mit den Hausklamotten. Ich arbeite ja im Homeoffice und da muss ich mich nicht unbedingt schick machen. Ja, oft trage ich hier eine Jogginghose. Es wird ja immer gesagt, dass man sich auch im Homeoffice so anziehen sollte wie in der Öffentlichkeit, um in den Arbeitsmodus zu kommen. Das habe ich probiert und es macht für mich keinen Unterschied. Außer die schicke Jeans, die ich draußen anziehen würde, kneift beim Sitzen. Dann sind meine Klamotten meiner Konzentration sogar weniger zuträglich. Also trage ich gemütliche Sachen, und dabei darf ich ja laut der Regeln auch auf andere Klamotten außer den 33 ausgesuchten zurückgreifen. Deshalb habe ich in den vergangenen 3 Monaten auch verschiedene Fleecejacken und Shirts getragen, die nicht zu den 33 Teilen zählten.

Dann gab es da noch eine Hochzeit, für die ich für einen Tag eine weiße Bluse, ein Jacket und hochhackige Schuhe in meine Garderobe aufgenommen habe. Und es ist etwas dazugekommen: Eine karierte Bluse (Gutschein eingelöst) und eine Kette (Weihnachtsgeschenk von meiner Schwester).

Einige Teile meiner 333er-Kollektion habe ich gar nicht getragen: Die grauen Stiefel, die lila Pumps, eine Kette, eine Strumpfhose sowie die Handschuhe. Somit dürfte es mit den Ausnahmen wieder irgendwie hinkommen.

Was ich gelernt habe aus der Aktion: 

  1. Es fühlt sich gut an, wenn man sich selbst durch eine kleinere Auswahl die Erlaubnis gibt, ausschließlich Lieblingsklamotten zu tragen. Ich dachte nie: Das müsstest du mal wieder anziehen, es wäre zu schade, es im Schrank verstauben zu lassen.
  2. Niemand bemerkt, wenn man etwas öfter anzieht. Und wenn es doch jemand merkt, spricht er dich nicht drauf an.
  3. Schwarze Hosen gehen immer.
  4. Hochhackige Schuhe werden überbewertet.
  5. Ich habe mich jeden Tag in meinen Klamotten wohlgefühlt.

Werde ich die Aktion wiederholen? Ich glaube nicht. Mir fehlt zumindest gerade die Lust, mich wieder für 33 Kleidungsstücke zu entscheiden. Aber das bedeutet ja nicht, dass ich nichts ändern werde in Zukunft.

  1. Wenn ich mich in einem Kleidungsstück nicht wohlfühle, gebe ich es sofort weg. Auch wenn es noch tragbar ist und mir gefällt.
  2. Ich versuche, mehr in ganzen Outfits zu denken, anstatt jeden Morgen etwas neues zu kombinieren.
  3. Ich miste weiter aus. Irgendwann habe ich hoffentlich einen Schrank voller Lieblingsstücke, auch wenn das mehr als 33 sind.

Hm, jetzt, wo ich dieses Video gesehen habe, habe ich doch irgendwie wieder Bock, mir eine Garderobe für März, April und Mai zusammenzustellen. Mal sehen…

Hast du schon mal am Project333 teilgenommen? Wie sind deine Erfahrungen damit?

Kennst du schon meinen Newsletter? Einmal im Monat schicke ich dir ein mit ganz viel Liebe und Hirnschmalz zusammengestelltes Schmökerpaket  mit Lesetipps zum Thema einfaches Leben und Minimalismus. Trage dich hier ein und du bekommst als kleines Begrüßungsgeschenk mein E-Book „Minimalistisch schick: 10 Tricks, die dein Styling von Grund auf einfacher machen“.

Leave a Reply

8 Kommentare

  1. Hallo Pia!

    Ich mache ja bereits zum 2. Mal bei der Klamottenkur mit, da sind es 50 Teile, dafür zählt Unterwäsche und Zuhausezeug dazu. Also in etwa das selbe von der Anzahl her.

    Meine Erfahrungen waren sehr ähnlich wie Deine. Was mir gefallen hat ist, dass alles zusammen passt und ich nicht ständig überlegen muss.

    Das habe ich mir im letzten Jahr auch abseits vom Experiment weitgehend beibehalten können.

    lg
    Maria

  2. Ich möchte unterstreichen: „Niemand bemerkt, wenn man etwas öfter anzieht.“

    Das war auch für mich eine wichtige Erkenntnis der letzten Monate. Ich habe ein T-Shirt was ich sehr mag. Es ist aus einem besonderen material (Merinowolle). Dadurch kann ich es Länger tragen als andere tshirts und wenn ich es Wasche ist es verblüffend schnell wieder trocken. Nun trage ich fast kein anderes Shirt mehr, und das bemerkt zu meiner Überraschung Niemand. Und die selbe erfahrung mache ich mit meinen zwei Hosen. Ich weiß allerdings nicht, wie es wäre, wenn diese Kleidungsstücke nicht unauffällig/beige und schwarz wären.

  3. Best Fake Oakleys Sale Cheap With High Quality,Our Oakley Outlet Store Offer Best Cheap Knockoff Oakleys Sunglasses.

  4. Hi there I am creating that you simply super group of fantastic performers as well as hear you the wonderful experience a person beautiful voices disappear with each other and when I had developed a chance to ever visit North america as well as discuss with it would be eaiest our 1 big fantasy is always to meet up with a person yet again if not any I could truthfully be around a person even have fun with therefore i might fill our fantasy. I actually do not really realize when is it best to get back to European countries although feel that many but is not just about consequently perhaps perhaps even much more although my family if a person ever be capable of pay a visit to North america, as well as definitely I may be content once we include your personal actions on the less active ever have observed. I wish a person take care for the group each accomplishment as well as offers fantastic actions specifically wonderful inside your supervision. Once more I wish take care for just a fine time.

  5. I prefer iphoto concerning my very own wife’s imac and my very own mac-book. It’s my job to get typically the pics on my mac-book, work towards all of them, and then upload all of them by using a UNIVERSAL SERIAL BUS in order to win back safe-keeping on my notebook computer. Is there a way to do this together with „dropbox“ while using the locater?

  6. Check out MyFiveStarMusic. net My partner and i get good new music along with now i am usually modernizing. It is farely new along with I am getting that started. Book it out. Thanks I favor the thinking behind these types of, however Personally, i such as listening to on the net radio stations. It just takes away the need to search for new music. Only established that, along with let it stay in the background.

  7. Precisely why do this lots of people state Jango isn’t very talked about in the responds? There are lots of responds that talk about Jango. Its one of the main referenced site in most with the responds.

  8. visit to w2art. facts, internet site permit check out inv along with webcam job 00% ^^and study effect (but the item converse vietnamese language)