Buchvorstellung: Die Minimalismus-Diät

Die Minimalismus-DiätMinimalismus und Essen – wie passt das zusammen? Nur noch Rohkost essen? Oder nur noch Flüssignahrung? Oder gar nichts mehr? Also einige Ernährungskonzepte schrecken mich wirklich ab. Nicht so der Ansatz von Huong Tran.

Huong habe ich kennengelernt, als ich für mein Buch „Minimalismus – Weniger besitzen. Mehr leben.“ recherchiert habe. Sie hat mir ihre persönliche Geschichte erzählt, die dann zu einem Buchkapitel geworden ist. Huong hat mittlerweile auch einen Blog und vor einigen Tagen ihr erstes E-Book veröffentlicht: Die Minimalismus-Diät: Wie du satt und glücklich abnimmst, wenn du alles Überflüssige loslässt Continue reading…

PsychologieHeuteInnen

Beitrag in der Psychologie Heute Compact

Die aktuelle Ausgabe der Psychologie Heute Compact hat ein tolles Thema: Anders leben – Runterschalten, den Alltag vereinfachen, weniger wollen. Und mit dabei ist auch ein Text von mir. Genauer gesagt ein Auszug aus meinem Buch „Minimalismus – Weniger besitzen. Mehr leben.

PsychologieHeuteCover

Ich habe am Wochenende ein Exemplar erhalten und muss sagen: Wow! Meistens interessieren mich in Zeitschriften und Zeitungen ja nur ein, zwei Texte, den Rest muss ich leider mit bezahlen. Aber diese Ausgabe finde ich von vorne bis hinten lesenswert.

Auf der Homepage des Verlags findest du eine Leseprobe und das Inhaltsverzeichnis, außerdem kannst du die Zeitschrift dort natürlich bestellen.

Viel Spaß beim Lesen!

 

 

Kennst du schon meinen Newsletter? Einmal im Monat schicke ich dir ein mit ganz viel Liebe und Hirnschmalz zusammengestelltes Schmökerpaket  mit Lesetipps zum Thema einfaches Leben und Minimalismus.
Quelle: groove062/pixabay.com

MalMini macht Urlaub

Nach über zwei Jahren ununterbrochenen Bloggens merke ich momentan, wie mir ein wenig die Luft ausgeht. Deshalb lege ich eine kreative Pause ein, und zwar bis zum 4. September.

In dieser Zeit möchte ich Ideen für neue Blogposts sammeln. Richtig gute Beiträge, die nicht nur ein bisschen an der Oberfläche kratzen sondern inspirieren und ermutigen.

Es kann sein, dass mich plötzlich die Muse überfällt und ich unbedingt etwas hier veröffentlichen möchte. Das erfährst du dann im Newsletter oder auf meiner Facebook-Seite. Dort bin ich auch weiter aktiv.

Aber hey, ich habe echt verdammt viele Beiträge in den vergangenen Jahren geschrieben, die du bestimmt noch nicht alles kennst. Außerdem noch ein paar Bücher, falls du wirklich nicht genug von mir bekommen kannst 😉

Oder du lässt den Computer mal ausgeschaltet und das Smartphone zuhause und gehst draußen spielen 😉

 

Bis in zwei Wochen!

Quelle: Mariamichelle/ pixabay.com

Es muss ja nicht gleich ein Tiny House sein…

Wer weniger besitzt braucht auch weniger Stau- und damit Wohnraum. Die extreme Lösung ist ein sogenanntes Tiny House. Das sind winzige Häuser, meistens auf Rädern und damit transportabel. Diese Häuser faszinieren mich immer wieder, aber ich könnte mir nicht vorstellen, darin zu wohnen. Doch ich finde, das Prinzip dahinter lässt sich auch auf normale Häuser und Wohnungen anwenden. Continue reading…