Stehst du manchmal auch ratlos vor deinem Kleiderschrank und denkst „Verdammt! Ich habe nichts anzuziehen!“, dabei platzt dein Schrank fast aus allen Nähten?

 

Fühlst du dich in deinen Klamotten unwohl, weil du nicht weißt, was dir steht? Kaufst du immer wieder Kleidungsstücke, die du dann doch nicht trägst?

 

Angesichts eines überfüllen Kleiderschranks voller ungetragener Klamotten fühlen wir uns schnell schlecht. Schuldig, weil wir viel Geld für Teile ausgegeben haben, die nun auf der Kleiderstange verstauben. Unzulänglich, weil wir in der schicken Bluse aussehen wie verkleidet. Unfähig, weil wir nicht in der Lage sind, uns von ungeliebten Stücken zu trennen.

 

Warum lassen wir zu, dass uns unser Kleiderschrank so unglücklich macht? Und wie kannst du das ändern?

 

Indem du nur Lieblingsstücke in deinen Kleiderschrank lässt.

 

Stell dir das mal vor, du hättest einen minimalistischen Kleiderschrank: Jedes Teil ziehst du gerne an. In jedem Outfit fühlst du dich wie eine Königin. Dein Stil passt zu dir und lässt dich strahlen. Du weißt genau, was dir steht und was nicht. Fehlkäufe gehören ein für alle mal der Vergangenheit an.

 

Einen Schrank voller Lieblingsstücke zu haben ist gar nicht so schwierig. Du musst dafür noch nicht mal einkaufen. Denn alles, was du brauchst, hast du bereits. Das Schwierige ist nur zu erkennnen, welche deiner Kleidungsstücke zu dir passen und welche nicht. Und zu wissen, wie du dich von ungeliebten und ungenutzten Teilen trennen kannst.

 

Du glaubst, dass du keinen Stil hast. Doch, den hast du! Du siehst ihn nur vor lauter Klamotten nicht. Dabei hilft dir das Entrümpeln.

 

Indem du dich von Stücken trennst, die dir in Wahrheit nicht gefallen, legst du nach und nach deinen ganz persönlichen Kleidungsstil frei. Ich glaube, dass wir intuitiv wissen, was uns steht und wie wir unsere Persönlichkeit durch unsere Kleidung zum Ausdruck bringen können. Stil bedeutet, die persönlichen Vorlieben zu kennen und sich auf eine bestimmte Kleidungsrichtung festzulegen. Bist du heute Businesslady, morgen Blumenmädchen und übermorgen Cowgirl? Was bist du denn dann?

 

Ich habe in den letzten Jahren meine Garderobe um 80 Prozent verkleinert und freue mich jetzt täglich über den Blick in den Kleiderschrank. Alles ist aufgeräumt und übersichtlich. Ich kann meinen Klamotten vertrauen: Sie lassen mich gut aussehen und ich fühle mich gut in ihnen. Bis zu diesem Punkt habe ich allerdings einige Anläufe gebraucht.

 

Damit du schneller zu deinem perfekten Kleiderschrank kommst, habe ich meine Erfahrungen in einen Online-Kurs gepackt. Innerhalb von sechs Wochen erfährst du

 

  • wie du deinen Kleiderschrank radikal entrümpelst,
  • wie du dadurch deinen eigenen Stil findest und
  • wie du diesen Zustand beibehältst.

 

Du begibst dich in diesem Kurs auf eine Reise zu dir selber. Finde heraus, was dir steht, in welchen Kleidungsstücken du dich wunderbar fühlst, wie du die Anzahl deiner Klamotten auf das Wesentliche reduzierst und wie es so bleibt. Du wirst dich auch mit deinem Aussehen auseinandersetzen und dich danach garantiert schöner fühlen (auch ohne Diät oder Schönheits-OP;))

 

Der Kurs ist aufgeteilt in vier Module:

 

  1. Definiere deine Ziele: Was für Kleidungsstücke brauchst du? Wie soll dein Schrank für dich arbeiten? Wie willst du dich zukünftig in deinen Klamotten fühlen?
  2. Entrümpeln: Woran erkennst du, ob du etwas weggeben oder behalten sollst? Wie entrümpelst du am effektivsten? Und wie wirst du die Altkleider dann los?
  3. Finde deinen Stil: Durch das Entrümpeln hast du deinen Stil bereits freigelegt, jetzt geht es an den Feinschliff. Du lernst, wie du deinen Stil schärfst und deine gesamte Garderobe darauf umstellst.
  4. Strategien für die Zukunft: Ein perfekter Kleiderschrank braucht Pflege. Du bekommst Tipps, wie du deine Garderobe organisierst und die wunderbare Ordnung in deinem Schrank beibehältst.

 

Was du genau bekommst (keine Katze im Sack, versprochen ;))

 

  • Inhalte als Audio, Video und Text
  • Arbeitsmaterialien zum herunterladen und ausfüllen (zum damit arbeiten eben)
  • Wöchentliche E-Mails mit Inspirationen
  • Ein 30-minütiges Skype- oder Telefongespräch mit mir, das du einlösen kannst, wann immer dir danach ist
  • Die unbegrenzte Möglichkeit, mir E-Mails mit egal wie banalen Fragen zu schicken und die Garantie, dass ich dir antworte
  • 1 Halbzeit-Webinar
  • Regen Austausch in einer geschlossenen Facebook-Gruppe

 

Nach dem Ende des Kurse hast du noch drei weitere Monate lang Zugriff auf alle Inhalte. Du musst dir also keinen Stress machen, wenn du mal keine Zeit hast, sondern kannst alles in deinem Tempo erledigen.

 

Dieser Online-Kurs startet am 6. Juli 2015 und ist eine Premiere. Dementsprechend ist auch noch nicht alles in Stein gemeißelt. Du kannst durch dein Feedback mitbestimmen, welche Inhalte und Infos in die einzelnen Module einfließen. Er ist quasi „Work in Progress“ und somit für einen Einsteigerpreis von 99 Euro zu haben. Das sind umgerechnet zwei Paar Jeans, die du aus Frust gekauft aber nie angezogen hast. Was dir nach diesem Kurs nicht mehr passieren wird.

 

Bereit für dein Kleiderschrank-Revival?

Dann melde dich jetzt an!

 

Einmalzahlung 99 Euro inkl. Mwst. oder 3 Teilzahlungen à 33 Euro

 

Merkst du innerhalb von 7 Tagen, also einer Woche nach Beginn des Kurses, dass er nichts für dich ist, kannst du dich noch abmelden. Melde dich bei mir und du bekommst dein Geld zurück.

Hast du noch Fragen? Dann schreib mir eine E-Mail an p.mester@gmx.de.