Quelle: Pixabay

Wenn deine Gedanken plötzlich Wellen schlagen

Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist.

Dalai Lama

Bestimmt hast du diesen Satz auch schon mal gehört: „Das bringt doch nur was, wenn alle das machen.“ Die Welt verändern geht eben nicht auf eigene Faust. Was kann der Einzelne schon bewirken? Viel mehr, als er denkt.

„Warum soll ich denn Strom sparen, wenn der Nachbar die ganze Nacht die Außenbeleuchtung brennen lässt?“

„Fairtrade ist doch nur ein Tropfen auf den heißen Stein.“

„Was bringt es denn, wenn du weniger Kleidung kaufst? Die Menschen rennen doch trotzdem in den neuen Billig-Klamotten-Laden!“

Solche Gedanken und Sprüche sind so demotivierend. Man fühlt sich als Individuum plötzlich ganz klein und machtlos. Wenn jemandem die Macht zugesprochen wird, etwas zu ändern, dann sind es die Politiker oder die großen Unternehmer. Aber wir Normalbürger? Keine Chance.

Stimmt das?

Vor einigen Tagen habe ich ein interessantes Inverview mit Jennifer alias Soziochaotin geführt. Also sie mit mir, um genau zu sein. Wir sind auch darauf zu sprechen gekommen, wie man Menschen für die eigene Lebensweise bzw. die eigene Version von einer besseren Welt begeistern kann.

 

Überreden? Diskutieren? Predigen? Missionieren? Neee.

Ich möchte niemandem meine Denk- und Lebensweise aufzwingen. Schließlich will ich auch nicht, dass man das mit mir macht.

Was Jennifer und ich viel besser fanden: Selbst denken. Und da ist mir sofort das gleichnamige Buch von Harald Welzer in den Sinn gekommen. Er vertritt darin die These, dass es schon genügt, wenn 3-5 Prozent der Menschen aus jeder Bevölkerungsschicht anders leben, um die gesamte Gesellschaft zu verändern. Dann würde sich die Veränderung virusartig verbreiten.

Jennifer erzählte mir, dass sie es schon persönlich erlebt habe, dass das Verhalten eines Einzelnen auf eine ganze Gruppe ansteckend wirken kann. Da wurde mir erst klar, dass auch ich so etwas schon beobachtet habe.

Ich spreche hier nicht von riesigen Veränderungen, sondern von den kleinen. Deine Freunde schalten ihre Geräte neuerdings ganz aus, anstatt sie auf Stand-By zu lassen. Deine Eltern kaufen jetzt Grillfleisch vom Bauernhof in der Nähe. Deine Schwester verzichtet auf das 20. T-Shirt für 2,99 Euro und spart stattdessen auf eins aus fairer Produktion. Dein Freund entschließt sich dazu, sein Handy doch erst ein Jahr später zu ersetzen. Ihr fahrt mit dem Zug an die Nordsee statt mit dem Flugzeug nach Thailand zu reisen.

Was ist erst, wenn auch die Freundinnen deiner Schwester über ihr Kaufverhalten nachdenken? Oder die Nachbarn deiner Eltern plötzlich Geschmack an glücklichem Fleisch bekommen? Was passiert, wenn sich die Arbeitskollegen deines Freundes ein Beispiel an ihm nehmen, und aufhören, mit ihren neuesten Smartphones zu prahlen?

 

Was, wenn deine Gedanken plötzlich Wellen schlagen?

Wir sind nicht so machtlos, wie wir immer denken. Manchmal dauert es länger, bis wir mit unserem Vorbild etwas verändern, manchmal geht es ganz schnell. Einige Menschen wollen bleiben, wie sie sind. Das ist Ok so, denn es beweist, dass sie selber nachgedacht und sich gegen unseren Vorschlag entschieden haben. Doch einige machen mit, und schon sind wir nicht mehr so allein.

 

Wo hast du schon mal gemerkt, dass ein Mensch eine ganze Gruppe inspirieren kann? Erzähl uns doch davon in den Kommentaren.

 

Kennst du schon meinen Newsletter? Einmal im Monat schicke ich dir ein mit ganz viel Liebe und Hirnschmalz zusammengestelltes Schmökerpaket  mit Lesetipps zum Thema einfaches Leben und Minimalismus. Trage dich hier ein und du bekommst als kleines Begrüßungsgeschenk mein E-Book „Minimalistisch schick: 10 Tricks, die dein Styling von Grund auf einfacher machen“.

Leave a Reply

23 Kommentare

  1. Liebe Pia,
    sehr guter Beitrag mal wieder.
    Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass Missionieren nicht so viel bringt. Jemandem seine eigene Lebensweise oder Ansicht aufzwingen zu wollen, ist oft arrogant und intolerant. Schließlich weiß man manchmal gar nicht nicht, was jemand für einen Background hat oder in welchen Lebensumständen er zurechtkommen muß.
    Das Vorleben durch das eigene Beispiel bringt mehr. Auf diese Weise werden auf natürliche Art, die Menschen angezogen, die bereit sind, etwas zu verändern.
    Ich gebe ab und an Seminare. Da kommen die Menschen dann freiwillig hin, weil sie mehr über Yoga usw. erfahren wollen. Aber auch da versuche ich, undogmatisch an die Sache heranzugehen. Es immer angenehmer, eine Wahl zu haben. Ich habe das Gefühl, dass ich auf diese Art die Menschen eher erreiche und dazu inspiriere, bestimmte Dinge zu überdenken.
    Wenn dann zum Ende des Seminars entsprechende Rückmeldungen kommen, berührt mich das immer sehr und macht mich einfach glücklich 🙂

    Viele Grüße
    Bettina

    • Pia

      Hallo Bettina,

      Genau so sehe ich das auch. Was für den einen richtig ist, muss für den anderen deshalb noch lange nicht passen. Wenn man versucht, mir eine Meinung aufzudrücken, mache ich dicht. Deshalb versuche ich auch, das bei anderen zu lassen.

      LG
      Pia

  2. Paddy

    Mir fallen spontan zwei Sachen ein.
    Ich bin Erzieherin und letztens hat mich eine Mutter angesprochen, dass ich doch so schönes Haar habe.
    Ich erzählte ihr das ich meine Haare mit Heilerde wasche und das auch nur noch ca 1x die Woche.
    Sie fing an sich zu beklagen wie fettig doch Ihre Haare wären und wollte dieses ausprobieren.
    Bis jetzt schwärmt sie mir immer noch vor wie toll das ganze wäre.

    Und das zweite wäre das ich vor ca 2Jahren auf Naturkosmetik umgestiegen bin.
    Weil ich so begeistert von Dr. Hauschka sprach hat sich eine Bekannte auch etwas von denen geholt.
    Und auch die Mutter eine Freundin sprach mich vor kurzen an wie das den so mit der Heilerde abläuft…

    Immerhin wurde 3x ein anderes Produkt durch mich gekauft 😉

  3. Bis ich Haarseife benutzt habe, hatte ich auch schöne Haare. 🙂 Ich gerate immer an die falschen Ökotipps. 🙂 Denke auch, dass die kleinen Dinge was bewirken. Und so wenige Leute sind es doch gar nicht, die sich aktiv einsetzen. Nur alles Öko ist auch irgendwie aufwendig, funktioniert nicht bei jedem. Ich fliege z. B. nicht und fahre kein Auto. Würde ich aber eh nicht tun. Gibt mir nix. Dafür fliegen andere dann paar mal im Jahr oder sogar jedes Wochenende. Was soll man dazu sagen? Witzig ist dann immer, wenn die Leute mir im gleichen Satz von ihrem Kinderwunsch erzählen. Wenn noch was übrig bleibt von der Welt bis dahin. 🙂 Mein Kakao sei nur 1/5 Fairtrade, hab ich gelesen. Blöd halt, dass wir da so getäuscht werden.
    Liebe Grüße – Tanja

    • Pia

      Wow, Tanja, ich muss deine Kommentare immer 3 Mal lesen, so viele verschiedene Gedanken finde ich darin.

  4. Hallo Pia,

    was mir zu dem Thema noch einfällt, ist dass man Facebook&Co. ja verteufeln kann, wie man will…Aber es gibt den selbstdenkenden 3-5 % auch wahnsinnige Möglichkeiten, sich zu vernetzen und gute Nachrichten zu verbreiten. Ich freue mich, Dich auf diesem Weg kennengelernt zu haben.

    Liebe Grüße

  5. Ich glaube manchmal ist es einfach auch nur gut gemeint. Ich erlebe es jetzt seit ich Mutter bin. Auch ich will unbewusst die noch nicht Mütter seelisch darauf vorbereiten, weil die Wahrheit eben nicht immer erzählt wird. Ist nur die Frage, ob die es dann wissen wollen. 😉

  6. Hallo Pia,

    schöner Beitrag!

    In puncto Minimalismus habe ich schon solche Erfahrungen gemacht. Plötzlich fangen Familie und Freunde an, Dinge in Frage zu stellen. Das finde ich schön. 🙂

    Lieber Gruß,
    Philipp

    • Pia

      Ich finde das auch toll. Auch schon, wenn die Leute einfach mal nur über ihren Konsum nachdenken.

  7. Hallo Pia.

    Als ich angefangen habe, war es auch wie eine Lawiene.
    Irgendwie hat jeder Zeug ausgemistet, ob auf der Arbeit oder im Freundeskreis.
    Und selbst wenn es da nur temporär war / ist hat man doch schon etwas bewegt.
    Egal um welchen Bereich es sich dabei dreht.

    Zum Minimalismus kann ich sagen, viele die mich lange nicht gesehen haben wundern sich.
    Ich habe überwiegend gute Laune, jede Menge Kilos verloren, bin mutiger geworden,
    Tue viel für mich, meine Gesundheit und die Umwelt, kurz die ersten Wellen sind direkt bei mir angekommen
    bevor sie weiter gezogen sind.

    Man kann gegen Wellen ankämpfen, oder sich weiter tragen lassen.
    Liebe Grüße Andrea

    • Pia

      Hallo Andrea,

      Klingt toll, was sich bei dir alles verändert hat.

      Viel Spaß und Glück auch weiterhin
      LG
      Pia

  8. Liebe Pia,

    ganz wichtig finde ich den Punkt, an dem du schreibst, dass manche Leute so bleiben wollen, wie sie sind. Leider heißt das nicht zwangsläufig, dass sie selber nachgedacht haben. Ich finde es aber sehr schwer als Außenstehender zu bewerten, wann jemand „genug“ über ein Thema nachgedacht hat, um seine Entscheidung zu treffen.
    Daher bleibt uns nur eins: Als gutes Beispiel voran gehen und hoffen, dass wir jemanden inspirieren 🙂

    • Pia

      Hallo Sven,

      Wenn jemand sich dafür entscheidet, nicht nachzudenken, muss man das akzeptieren, finde ich. Man kann innerlich vor Wut und Fassungslosigkeit schäumen, aber wie du schon sagst: Ändern kann man nur etwas, wenn man mit gutem Beispiel vorangeht.

      LG
      Pia

  9. Olli

    Hallo Pia und liebe Kommentar-Schreiber

    Ich lebe seit langer Zeit vegetarisch, esse oft vegan, kaufe viel Fairtrade, lebe minimalistisch, habe kein Auto, beziehe Ökostrom, habe mein Konto bei der GLS Bank und bin Mitglied einer solidarischen Landwirtschaft usw…
    Ich werde von vielen Kollegen belächelt, sogar von Freunden und Familienmitgliedern.

    Ich schaffe es nicht, die Meinungen von andern zu akzeptieren, wenn da sowas kommt wie: „ich brauch jeden Tag mein Fleisch, bio ist mir zu teuer“ ; „auf mein Auto will und kann ich nicht verzichten“ ; „Ich kaufe schon immer Wasser in Plastikflaschen, etwas daran ändern, nein danke“ ; „fairtrade ist zu teuer, ich kauf lieber billig“!

    All diese Aussagen und dieses Denken ist total egoistisch und falsch.

    Ich bezweifel, dass die Menschen wirklich über ihr Verhalten nachdenken. Würden sie das wirklich tun, dann würden sie erkennen, dass das alles falsch ist. Für die Kinder wollen alle nur das beste. Aber kaufen Plastikkram ohne Ende, kaufen konventionell erzeugtes Gemüse was die Böden töten, stopfen Fleischprodukte mit Antibiotikaresitenten-Keimen in sie hinein und werfen mir vor, fahren sie mit dem Auto durch die Gegend, was den Klimawandel begünstigt usw…

    Ich tue mich seh schwer solch ein Verhalten zu akzeptieren. Hast du oder jemand anderes einen Tipp für mich, wie ich das hinbekommen kann?

    • Pia

      Hallo Olli,

      Ich glaube so geht es jedem mal: Dass man einfach nicht verstehen kann, wie andere Menschen offensichtliche Dinge nicht wahrhaben wollen. Nur leider können wir alle nichts daran ändern, wie andere Menschen sich verhalten. Du beschreibst deine Wut, und ich glaube die macht dir selber am meisten zu schaffen. Und sie führt zu nichts.
      Ich finde, jede Mensch hat das Recht, seine eigenen Fehler zu machen. Natürlich sind wir alle verantwortlich dafür, dass unsere Erde noch lange bewohnbar bleibt. Jeder, der gut lebt und mit einem guten Beispiel vorangeht, ist wichtig.
      Nur: Mehr kannst du wohl nicht tun.
      Du willst Menschen überzeugen, das klappt meiner Erfahrung nach nur, wenn man sie nicht zu etwas zwingen will. Ich kenne das von mir selber: Wenn mir jemand sagt, ich dürfte etwas nicht tun, dann mache ich es erst recht. Du willst ja auch nicht, dass dir jemand seine Meinung und sein Lebensmodell aufzwingt.
      Vielleicht hilft dir dieser berühmte Spruch, etwas gelassener mit deinen Mitmenschen umzugehen: Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu (ich glaube Kant hat das noch etwas komplizierter formuliert ;))

      LG
      Pia

  10. Cheap Fake Oakleys Free Shipping.American famous Cheap Oakleys will launch its new high-definition polarizer (HDPolarized) products in the countrys major retail chains LensCrafters glasses since May 2010. Oakley HD polarizer.Oakley HD polarizer is the perfect combination of high-definition optical performance and high-tech polarized technology, we passed all the tests of the American National Standards Institute, provides unmatched impact protection and 100% UV protection, effective protection of the eyes, with its best optical properties to provide consumers with clearer, sharper, more realistic visual images. At the same time, its breakthrough innovative technology, also effectively protect your eyes from water, snow or reflected light affect the shiny object, it is the best choice for high-brightness, high-glare environments.Fake Oakleys HD polarizer in Oakley opinion, Oakleys Sunglasses and not just a fashion items but rather a necessity.Oakleys Free Shipping pursuit of innovation created a scientific dficulty, sculptural design and a unique style of traditional thinking challenges. Oakley brand has always continued to seek opportunities to win science and technology, art into the principles of packaging, with excellent design, Cheap Fake Oakleys Free Shipping in the world already has more than 600 patents and 800 registered trademarks and become the hottest world-class brand.Cheap Oakleys Glasses products on the concept of revolution that it is the glasses comfortable, practical, artistic fusion of one. Whether it is product design or choice of materials, have been a series of advanced scientific experiments and testing to ensure its comfort and high quality, and a high degree of integration of function and fashion.OAKLEY fashion Simply put, OAKLEY fashion innovation is fascination, is a challenge to all the rules burning passion, our enthusiasm for technological innovation interested in technically demanding and precise requirements so Cheap Fake Oakleys has a unique set of science, art , hard challenge nventional thinking from the cultural heritage, and very persistent.OAKLEY it first with the most advanced sunglasses vice prestigious series to show us this extraordinary enthusiasm. OAKLEY sunglasses are always in the field of science and technology leader, because the use of high technology to make them again and again beyond the limit, and is the worlds leading, athletes engaged in different projects trial tested under all possible imaginable scenario.

  11. You will be rightIbrahim: Search with Google this operater: winxp_Graphic remote sequence 945GMLit works okay using your LG R400 notebook Make sure you assist me to seeing that my very own Bluetooth is simply not performing. In the past their ended up being performing these days soon after brand-new installation of Windows EXPERIENCE their not working. Even though There are experimented with many times to install Bluetooth’s individuals. Anybody can easily repair this problem, please assist me to. I actually should be happy to in this regard. Regards, Younis

  12. Usually On the web just simply going to use it for composing article however, you can find surely business offs however No later than this always be investing in the idea. Price are essentially the most challenging accept in my opinion. . -= Tini | Inzone Internet’s continue website… Exactly why I actually KeywordLuv =-.

  13. this, among other things, explains Canadians no matter if all their internet connection provider (ISP) utilizes Strong Packet Assessment technology or maybe DOTS PER INCH. ISPs utilize DOTS PER INCH to think about precisely what programs folks are using to choose ones Strong package check up (DPI) scars the latest period inside story regarding sociable command as well as, once more, we have to question the actual money regarding command inserted inside technology. The actual command inserted throughout DOTS PER INCH differs from the architecture regarding overpasses; DOTS PER INCH goes through application and therefore the mode regarding command much more water as compared to real. Manage would not block, yet functions by „increasing the actual likelihood of a desired end result instead of the complete determination“ (Samarajiva, 1996, g. 129). The net presents itself open up however the opaque application regarding serious package check up currently discreetly controls World wide web targeted visitors through gently powering all of our communications into quick as well as gradual lanes. [1] Within this limited essay I’m going distinguish exactly what is significant in relation to DPI’s ability to command communications. I do so beginning with own naming the size of that command, secondly painting the functioning, and ultimately through taking a chance for the problems it techniques to democratic contemporary society.

  14. I actually set this kind of upwards nowadays in the home analyze labrador with the intention involving replicating the work at the job on Mon.