Springpad – das schönste digitale Notizbuch und wie ich es benutze

Springpad

Digitale Organisationshilfen gibt es viele. Welches für die eigenen Bedürfnisse am besten funktioniert, muss jeder selber herausfinden. Ich habe mich in den letzten Monaten sehr gut mit Springpad angefreundet. Deshalb möchte ich euch dieses Programm/ diese App heute mal vorstellen (ich werde nicht dafür bezahlt, ich finde Springpad wirklich super).

Springpad ist eine Kombination aus einer Notizbuch-App und Pinterest. Das heißt, man kann seine Notizen direkt mit anderen Nutzern teilen. Diese Funktion nutze ich allerdings nicht. Ich glaube, dafür sollte man sich einfach einen Account bei Pinterest zulegen, die Community dort ist auch sehr viel größer. Die App für das Tablet und das Smartphone (nur Android) lassen sich synchronisieren, wenn ich am PC arbeite greife ich direkt über den Browser auf mein Springpad zu. Außerdem nutze ich das Web-Clipper-Plugin für den Browser: Wenn ich eine interessante Seite gefunden habe, klicke ich einfach darauf und kann diese dann in einem Springpad-Notizbuch meiner Wahl abspeichern. Das ist so, als würde man alle Fundstücke in erstmal in eine Kiste werfen, wo sie dann auf ihren Einsatz warten. Nur übersichtlicher. Sehr praktisch, wirklich.

Jetzt zu den Funktionen: Man hat in Springpad die Möglichkeit, Notizbücher anzulegen. Die lassen sich auch farblich gestalten, was ich ziemlich schick und praktisch finde. Ich lege für jedes neue Projekt ein neues Notizbuch an. Darin sammele ich alles, was ich dazu benötige. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich Notizen zu machen. Da wäre die klassische Text-Notiz. Der Text lässt sich hier auch grob formatieren. Dann gibt es noch Checklisten zum Abhaken, Links, Termine, Kontakte, Aufgaben, Orte, Fotos, Videos und man kann Dateien hochladen. Das nutze ich ebenfalls, wenn ich an einem Projekt arbeite. So habe ich alle Informationen an einem Ort und nicht hier ein Foto auf dem Rechner und dort einen Text in der Dropbox. Außerdem kann ich von überall (Internet-Zugang ist natürlich Voraussetzung) auf die Dateien zugreifen und Textnotizen bearbeiten. Manchmal schreibe ich auf dem Sofa auf dem Tablet (als Schreibsoftware kann ich übrigens Swype empfehlen), die Notizen in Springpad kann ich dann später am Computer weiter verarbeiten.

Rezepte: Am Computer suchen, Einkaufsliste auf dem Smartphone immer dabei, Kochanleitung vom Tablet ablesen

Was ich noch nicht ausprobiert habe, sind die Wein-, TV-Show-, Buch,- oder Produkt-Speichermöglichkeiten. Springpad sucht sich hier aus dem Webshop eines Anbieters oder direkt aus dem Internet die entsprechenden Informationen und speichert diese dann übersichtlich ab. Dummerweise gibt es Springpad bisher nur auf Englisch, viele deutsche Anbieter lassen sich also gar nicht verarbeiten. Ich denke, dass die Springpad-Macher über diese Funktionen ihr Geld verdienen. Denn das Programm ist komplett kostenlos und der Speicher unbegrenzt – soweit ich weiß, ich habe noch keine gegenteiligen Aussagen gefunden. Bei anderen Notizbuch-Apps gibt es ja meistens eine kostenpflichtige Pro-Version oder eine Speicherbegrenzung (zum Beispiel bei Evernote). Nicht so bei Springpad.

Sehr gelungen finde ich die Rezept-Notiz. Springpad importiert dabei die Daten etwa von Chefkoch.de und unterteilt sie direkt in Zutaten und Zubereitung. So habe ich meine Einkaufsliste auf dem Handy immer dabei und das Rezept auf dem Tablet auch in der Küche griffbereit.

Ich nutze Springpad vor allem zum Planen von Projekten, zum Sammeln von Informationen und als Cloud-Speicher. Analoge Notiz– und Organisationssysteme habe ich schon viele ausprobiert, mit Springpad bin ich nun schon eine ganze Weile zufrieden. Ich kann also wirklich sagen, dass es für mich funktioniert. Lediglich Termine organisiere ich weiter über den Google-Kalender.

Die ganzen technischen Details habe ich jetzt mal außen vor gelassen. Ich finde, in einem Video lässt sich so etwas besser erklären.

Welche Notiz-Apps benutzt ihr? Oder verlasst ihr euch ganze auf Stift und Papier?

 

Nachtrag: Ende Mai wurde verkündet, dass Springpad am 25. Juni 2014 eingestellt wird. Offenbar war es nicht möglich, dieses Angebot zu finanzieren. Nutzer haben die Möglichkeit, ihre Daten zu exportieren, entweder als HTML-Datei auf den eigenen Rechner oder direkt nach Evernote. 

Leave a Reply

12 Kommentare

  1. jen.jen

    Hi Pia,
    mit dem Beitrag hast du mich neugierig gemacht. Bin jetzt gewechselt und nach diesem einen Wochenende begeistert. Ich hatte schon länger eine gute Alternative für die Notizbücher in OneNote gesucht die ich überall uneingeschränkt (Tablet & Handy) nutzen kann.

    Vielen lieben dank!

    • PiaMester

      Hallo Jen.Jen,

      Freut mich, dass dir Springpad gefällt. OneNote habe ich noch gar nicht versucht. Aber ich denke, wenn man mit einem Programm klar kommt, muss man sich nicht noch durch zig andere testen.

      LG
      Pia

  2. Tabea

    Hallo Pia,
    ich bin gerade über den Beitrag gestolpert und habe mich darüber gefreut, endlich Ordnung in mein Laptop-Chaos zu bringen. Wenn ich das richtig sehe, existiert Springpad aber leider nicht mehr.. Hast du eine gute Alternative gefunden?
    Liebe Grüße,
    Tabea

    • PiaMester

      Hallo Tabea,

      Ups, diesen Beitrag wollte ich immer schonmal bearbeiten. Jetzt nutze ich Evernote. Ist nicht ganz so hübsch wie Springpad, funktioniert aber im Prinzip genauso.

      LG
      Pia

  3. Tabea

    Hey Pia,
    Danke für die schnelle Antwort!
    Dann schau ich mir das mal an:)
    Liebe Grüße,
    Tabea

  4. Best Fake Oakleys Sale Cheap With High Quality,Our Oakley Outlet Store Offer Best Cheap Knockoff Oakleys Sunglasses.

  5. A very trustworthy source said Harry Reid will never release his or her taxation assessments since she has not necessarily paid for his or her full 10% (of entire „increase“) tithe to The Church connected with Jesus Christ connected with Latter-Day Saints (LDS). rapid any faith he shares using Mitt Romney. If Harry Reid were not such a despicable hypocirite he’d release his or her taxation assessments so the Bishop connected with his or her LDS Infirmary may detect if Harry completely lied while in his or her Temple Advise Employment interview any serenidad highly recommend like a Mormon’s „admintence card“ to be able to sacred Temple rgle.

  6. Great work Brian. Much more rather pictures as well as arrows within this one. Particularly directing immediately on Sites. This can be about to look solid on my internet site along with a significant Great company logo upon it. Merely kidding.: -)

  7. We all utilize Hard drive Storage space the year 2003 along with 08 with ESX5. VMware legally does not assist Hard drive Storage space the year 2003 about ESX5, nevertheless it operates. we haven’t acquired any kind of performance problems so i have not dug close to inside the records, though. natural meats be seeing a great deal of errors i basically can’t say for sure over it. From the things i could see we could working great. I do need to mention that many of us the actual pursuing: – Increase one particular more VMkernel per network playing card for the VMware host. – Assign only one Network playing card to each VMKernel. – Be sure the fresh VMKernels usually are lively to the ISCSI HBA. – Arranged the particular multipath insurance plan on each of your ISCSI datastore to help Round The boy wonder.

  8. As soon as they carried off typically the playlist characteristic it became not necessarily really worth actually $3. Whatever useful on the site can be acquired totally free.

  9. Just about every app or perhaps application offers the positives along with crons and so the totally wrong sighting the actual undesirable reasons for this. They have most of the excellent items and as the moment goes all these disadvantages will likely be soughted out there. . -= GadgetGuide4U’s continue weblog… Digg Application To get Google android is actually Avaiable =-.

  10. We are any just a passer-by. ALRIGHT, Keep any a thing within your blog for your own personal come back visit.