Buchrezension: „Und, was machst du so?“

„Und, was machst du so?“ – warum ich diesen Satz nicht mehr hören kann, habe ich bereits erklärt. Anlass für den Post war ein Gastartikel von Patrick Spät auf ZeitOnline. Natürlich habe ich mir sofort das gleichnamige Buch bestellt. Arbeit, das weiß ich jetzt, ist in seiner momentanen Form nicht nur sinnlos, sondern sogar menschenverachtend.

Patrick Spät spricht in seinem Buch „Und, was machst du so? Fröhliche Streitschrift gegen den Arbeitsfetisch“ alle Bereiche an, die irgendwie mit Arbeit zu tun haben. Er fängt bei sich an. Erzählt von seinem Job in einer Versicherungsagentur. Stupides Akten hin und her tragen. Und erkennt: „Die Sache mit der Arbeit ist extrem schizophren:

„Wir streben insgeheim nach Faulheit – und preisen lautstark die Arbeit.“

Unser Denken nennt er Arbeitsfetisch. Die Beschreibung passt. Arbeit ist zur Religion geworden, wer daran zweifelt, wird schief angesehen oder sogar ausgegrenzt. Insofern finde ich es ziemlich mutig von Patrick Spät, ein solches Buch zu schreiben.

Wir kontrollieren uns durch unsere Arbeit gegenseitig. Wer nicht arbeitet, ist ein Faulenzer. Spät verwendet dafür den bildhaften Begriff „Müßigganster„. Die Politik verpflichtet uns zur Arbeit und die Politiker versprechen uns Arbeit, obwohl es davon längst nicht mehr genügend für alle gibt. Viele Aufgaben haben mittlerweile Maschinen übernommen. Außer, wenn menschliche Arbeitskraft günstiger als eine Maschine ist, was meist nur noch in Drittländern der Fall ist. Viele Menschen dort leben als Sklaven. So funktioniert das System: In Späts Worten wird Sklaverei von den reichen Industriestaaten outgesourcet.

„An unseren Konsumartikeln klebt das Blut der Welt.“

Doch letztlich werden alle Lohnarbeiter ausgebeutet, solange sie nur ihre Arbeitskraft zu geben haben und nicht über dieselben Produktionsmittel verfügen, wie die wohlhabenden Unternehmer. Marx lässt grüßen.

Patrick Spät prangert die Probleme an, zählt aber auch Lösungsmöglichkeiten auf. Was funktionieren könnte, aber immer als Utopie der Faulen lächelnd abgetan wird: Das bedingungslose Grundeinkommen und die 30-Stunden-Woche. Denn es sei ja genug Arbeit da, so Spät, sie müsse nur gerechter verteilt werden. Die 30-Stunden-Woche sieht er allerdings nur als „Schönheitsreparatur“ und keineswegs als Revolution. Es ginge, so rechnet er vor, auch mit sehr viel weniger Stunden. Die Voraussetzung dafür sei aber, dass wir weniger konsumieren und mehr selber produzieren, uns „Kleinode der Freizeit“ schaffen. Alltägliche, kleine Dinge ändern, um einerseits ein Statement zu setzen und die Welt andererseits ein wenig zu verändern.

Was Patrick Spät in seinem Buch anspricht, lässt sich leicht nachvollziehen. Zahlreiche Belege, besonders aus der Philosophie und Literatur, untermauern seine Thesen. Gefallen hat mir auch sein umgangssprachlicher Stil: Er lehrt nicht, sondern plaudert. Passend, denn schließlich betreffen diese Thesen unser aller Alltag. Wir sollten uns viel öfter bei einem Bier darüber unterhalten, finde ich, anstatt über Überstunden und Unterbezahlung zu jammern.

Leave a Reply

7 Kommentare

  1. Hallo Pia,

    toller Lesetipp! Ist gleich auf meine Liste gewandert … Jetzt werde ich warten, bis es meine Bibliothek hat …

    Viele Grüße aus Berlin,
    Anja

  2. Sehr toller Tipp, vielleicht schaffe ich mir das Buch auch an, danke!

    Liebe Grüße,
    Sandra

  3. Cheap Fake Oakleys Free Shipping.American famous Cheap Oakleys will launch its new high-definition polarizer (HDPolarized) products in the countrys major retail chains LensCrafters glasses since May 2010. Oakley HD polarizer.Oakley HD polarizer is the perfect combination of high-definition optical performance and high-tech polarized technology, we passed all the tests of the American National Standards Institute, provides unmatched impact protection and 100% UV protection, effective protection of the eyes, with its best optical properties to provide consumers with clearer, sharper, more realistic visual images. At the same time, its breakthrough innovative technology, also effectively protect your eyes from water, snow or reflected light affect the shiny object, it is the best choice for high-brightness, high-glare environments.Fake Oakleys HD polarizer in Oakley opinion, Oakleys Sunglasses and not just a fashion items but rather a necessity.Oakleys Free Shipping pursuit of innovation created a scientific dficulty, sculptural design and a unique style of traditional thinking challenges. Oakley brand has always continued to seek opportunities to win science and technology, art into the principles of packaging, with excellent design, Cheap Fake Oakleys Free Shipping in the world already has more than 600 patents and 800 registered trademarks and become the hottest world-class brand.Cheap Oakleys Glasses products on the concept of revolution that it is the glasses comfortable, practical, artistic fusion of one. Whether it is product design or choice of materials, have been a series of advanced scientific experiments and testing to ensure its comfort and high quality, and a high degree of integration of function and fashion.OAKLEY fashion Simply put, OAKLEY fashion innovation is fascination, is a challenge to all the rules burning passion, our enthusiasm for technological innovation interested in technically demanding and precise requirements so Cheap Fake Oakleys has a unique set of science, art , hard challenge nventional thinking from the cultural heritage, and very persistent.OAKLEY it first with the most advanced sunglasses vice prestigious series to show us this extraordinary enthusiasm. OAKLEY sunglasses are always in the field of science and technology leader, because the use of high technology to make them again and again beyond the limit, and is the worlds leading, athletes engaged in different projects trial tested under all possible imaginable scenario.

  4. Any Decrease Container synchronize can be fine. This can care for product for you to product transfer concurrently. Many individuals search for this kind of function inside app-store regardless of what the app is perfect for.

  5. That is lacking in number of characteristic and so i phone does.. nevertheless their hotselling device.. I can not delay to obtain my very own hands on ipad device… . -= Severe Agrawal’s previous website… only two Cost-free ipad device Software for Blog owners =-.

  6. My spouse and i stumbled across precisely the same issue if initially I became trying to see exactly why things were being consuming so long to be able to down load with this services. I had formed the particular networking tab displaying from the House windows Taskmanager and also remarked that once i using tobacco from the process, my community interconnection should still be being employed. With testing additional I found that even if My spouse and i shut down the particular PERSONAL COMPUTER and also rebooted my community interconnection should still be being employed with that software program.