7 Tage, 7 Dinge, Woche 51: Jugendbücher und Minimalismus-Treffen

K1024_Jugendbücher

Ein anstrengendes, aber sehr schönes Wochenende liegt hinter mir. Ich war in Hamburg bei meinem zweiten, dem offiziell aber schon dritten Minimalismus-Treffen. Es war toll, lauter nette Leute, super Wetter, tolle Gespräche. Außerdem habe ich noch ein wenig von Hamburg gesehen. So viel, dass ich jetzt Blasen an den Füßen habe. Aber das war es mir wert. Ein paar Eindrücke von dem Treffen findet ihr hier und hier. Außerdem hat uns ein Fernsehteam von 3Sat begleitet. Wann der Beitrag zum Thema Entschleunigung (glaube ich) ausgestrahlt wird, in dem wir auch zu sehen sein werden, gebe ich dann noch bekannt. Ich bin ziemlich gespannt.

Nun aber zu den Dingen, die ich diese Woche ausmiste: Jugendbücher! Ok, das pinke ist wohl eher ein Frauenbuch und fällt etwas aus der Reihe. Aus „Der junge Drache“ habe ich in der ersten oder zweiten Klasse bei einem Lesewettbewerb vorgelesen und den ersten Platz belegt. Ich weiß noch, dass ich tierisch stolz war. Bei Jugend- und Kinderbüchern denke ich oft, dass ich sie doch eigentlich aufbewahren sollte, damit ich sie irgendwann mal meinen Kindern zu lesen geben kann. Aber nüchtern betrachtet werden Kinder in 10 Jahren wahrscheinlich andere Bücher lesen, als ich in meiner Kindheit. Und wenn sie doch Interesse an Bummi, Dolly und Franzi zeigen, kann ich diese Bücher noch immer neu kaufen. Blöde Sentimentalität…

Leave a Reply

13 Kommentare

    • PiaMester

      Hallo Nanne,

      Fand ich auch schön. Du hast ja so viele schöne Blumenbilder gemacht. Ich ärgere mich total, dass ich ganz vergessen habe, überhaupt ein Foto vom Park und dem Treffen gemacht zu haben.
      LG
      Pia

  1. Meine Ma wollte auch immer daß ich ihre Kinderbücher lese. Leider musste ich sie herb enttäuschen, denn Nesthäkchen und die typischen Mädchenbücher damals waren einfach nicht mein Ding.

  2. „Was habt ihr geredet“, fragt meine Tochter immer, wenn ich jemanden getroffen hab. Freu mich auf die Reportage.

  3. Hallo Pia,
    wenn du irgendwann noch einmal ein Bummi-Buch aussortierst, dann melde dich bitte bei mir. Denn wenn es sich dabei um ein Bummi-und-Fiete-Buch handelt, dann möchte ich es unbedingt für meinen Neffen haben. Der wurde nämlich nach diesem Buch benannt. (sein Name ist Fiete, nicht Bummi.) 😉
    LG
    Claudia

  4. Best Fake Oakleys Sale Cheap With High Quality,Our Oakley Outlet Store Offer Best Cheap Knockoff Oakleys Sunglasses.

  5. WTF, youre thinking more than THREE DIMENSIONAL ink jet printers generating weapons? You recognize that they printer plastic material? They are scared of plastic material weapons? Dont ever previously phase into a buck shop my buddy, ull shit your slacks.

  6. Watch a Siamese Kitty? (They instinctively pursuit along with episode pups even a Siamese cat can fizzle wheeze whistle snuffle along with spit along with chase an entire sizing doggie…. ) and nAnd an element of me desires Mitt Romney individuals Harry Reid in relation to THEIR taxes along with cash flow….

  7. I actually provided image from vault in the iphone, anyone acquiring the item on the iphone acquired the particular concept „missing plug-in“, with out photograph seemed to be fastened. Precisely what plug-in is required, and it is the item required on the cellphone, or even can it be something that ought to have been provided while using image?

  8. Hi JacqueI also have already been examining the several tweaks about Workboxes but they have determined along with our more mature kids they will have a tendency require the actual physical tip, they will work well from a list (at a few step kids need to shift into a to-do list). I do acquire one query though which i havent got around for you to requesting anyone thus Factors . inquire an individual. While you fully grasp this process ready to go I would have an interest to know how long15411 it takes for you to add the containers every night? Like to find out back again compared to you an individual will be up along with taking place.