7 Tage, 7 Dinge, Woche 22

Hochmodern waren sowohl der Walkman als auch das Handy, als ich sie bekommen habe. Zum Walkman passend sortiere ich heute auch noch zwei Bravo-Hits-Kassetten aus. Das Handy stammt aus der kurzen Zeitspanne, in der Mobiltelefone immer kleiner wurden. Kann man heute niemanden mehr mit beeindrucken. Ansonsten trenne ich mich noch von einem Bild eines lila Löwen, einem Glücksschwein, einem grünen Seidentuch und einem Glas mit Blumendruck und Blumenkerze.

Walkman

Leave a Reply

7 Kommentare

  1. Ich bin ja noch nicht so lange auf deinem Blog beim mitlesen, aber hast du auch einmal „viel auf einmal“ entrümpelt oder hast du mit der Zeit entdeckt dass die „7 Tage 7 Dinge“ Variante für dich die besser durchziehbare ist? Ist sie dir nicht zu langatmig angesetzt? lg Mina

    • PiaMester

      Hallo Mina,

      Ich habe auch einiges auf einmal entrümpelt. Meinen Kleiderschrank zum Beispiel. Da fiel es mir leichter, alles auf dem Bett auszubreiten und ganz schnell zu entscheiden: Müll, spenden oder behalten? Danach habe ich noch ein paar Wochen lang jeden Tag ein Teil aussortiert, aber das war lange nicht so effektiv und auch viel anstrengender, fand ich, als die eine Aktion.
      Gestern erst habe ich mal wieder mein Büro entrümpelt. Das tue ich jetzt so lange, bis es wirklich in einen Schuhkarton passt. Oder fast 😉 Jedenfalls verläuft das bei mir Stufenweise: Erst habe ich alle gesammelten Zeitungsausschnitte behalten, ich könnte die Infos darin ja nochmal gebrauchen. Dann habe ich nur ein paar weggeworfen und die wichtigsten behalten. Seit gestern sind sie alle weg. Zimperlich bin ich auch bei Dingen, die man ja noch aufbrauchen könnte, etwa Parfüms, Massageöle (war zum Glück schon ranzig), Papiere, Stifte, Geschenkpapier, Wolle, ungelesene Bücher… So ein angebrochenes Mundwasser kann man ja auch nicht verschenken. Da hilft dann die 7-Dinge-Aktion: ich habe mich quasi selbst verpflichtet, jede Woche 7 Dinge loszulassen. Also muss ich die auch finden. Das klappt bisher wirklich gut, dabei bin ich echt nicht der geduldige Typ.
      Das eine schließt das andere ja nicht aus. Wenn du Bock hast, etwas zu entrümpeln, dann mach es. Und die Dinge, die wehtun, legst du einfach zurück und schaust sie dir beim nächsten Mal nochmal an.

      LG
      Pia

  2. Ich habe auch noch einiges was entrümpelt wurde. Kleidung, Leinwände etc. Aber ich komme noch nicht dazu es irgendwo einzustellen. Vielleicht ja dieses WE. Einiges ist definitv zu gut um es einfach weg zu werfen. Sollte ich aber bis zum nächsten Kolpingtrödel keinen Abnehmer finden, wird es wohl gespendet.

  3. Best Fake Oakleys Sale Cheap With High Quality,Our Oakley Outlet Store Offer Best Cheap Knockoff Oakleys Sunglasses.

  4. Soy un maestro Colombiano gym me encuentro contigo FRAN, los de la RIIA boy unas ratas igual o qual los hun ACODEM aca por otro lado en Republic of colombia. tienes el propio soporte. Todos estamos cvontigo

  5. Hello there JacqueI also have already been examining different tweaks in Workboxes but they have made the decision having my very own old youngsters which they don’t need the actual physical souvenir, which they work well originating from a checklist (at some stage youngsters have got to transfer to a to-do list). I really do have one main concern even though that I don’t have got about to be able to asking any person therefore I’ll question a person. As you fully grasp this system installed and operating I would have an interest to know how much time it requires to be able to fill out the particular containers every night? Like to listen to back compared to you when you are way up along with taking place.

  6. fine, i needed to know this kind of mainly because ive wanted to help model a couple of stuff coming from disc along with youtube . com Cool, some good items! My partner and i enjoy you actually generating these types of thoughts obtainable, all the other web site is also top quality. Have a very fun.